Walter van Rossum, Jahrgang 1954, hat einen exzellenten Ruf als medienkritischer Journalist und Publizist. In seinem neuen Buch (»Meine Pandemie mit Professor Drosten: Vom Tod der Aufklärung unter Laborbedingungen«) rechnet der Kölner Autor mit Merkels Chef-»Wirrologen« Christian Drosten und dem PCR-Testwahn ab. Van Rossums Fazit: »Die Pandemien des 21. Jahrhunderts waren sämtlich Rohrkrepierer, aber Drosten hatte sein Näschen immer mit drin und er hatte fast immer Unrecht.«

Margarita Bityutski von RT/DE sprach mit dem Autor über die »Stars« der deutschen Corona-Szene, das Problem mit den Corona-Zahlen und über die Normalisierung des Ausnahmezustands. 40 spannende Minuten, die es in sich haben!